Datenschutzerklärung

Das Ziel der vorliegenden Datenschutzerklärung ist, Basisinformationen über die Verarbeitung und den Schutz personenbezogener Daten der Nutzer der Website ziaja.com zu übermitteln.

Die Website ziaja.com wird von Ziaja Ltd Zakład Produkcji Leków sp. z o.o. mit Sitz in Gdańsk, ul. Jesienna 9 (80-298 Gdańsk), eingetragen im Unternehmensregister beim Amtsgericht Gdańsk-Północ in Gdańsk, 7. Wirtschaftsabteilung des Nationalen Gerichtsregisters unter der [KRS-] Nummer 0000021573, Steueridentifikationsnummer [NIP] 584 020 11 86, Gewerbeanmeldungsnummer [REGON] 008102970, Stammkapital in Höhe von 1.000.000,00 PLN, verwaltet.

Personenbezogene Daten, die von Nutzern der Website im Zusammenhang mit der Nutzung der Website übermittelt werden, werden von Ziaja Ltd Zakład Produkcji Leków sp. z o.o. mit Sitz in Gdańsk, ul. Jesienna 9 (80-298 Gdańsk) verarbeitet; Ziaja Ltd Zakład Produkcji Leków sp. z o.o. ist der Verwalter der im Sinne
1. der Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates (EU) 2016/679 vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Gesetzblatt der EU L 2016.119.1) (RODO) sowie
2. des poln. Gesetzes vom 29. August 1997 zum Schutz personenbezogener Daten (dh. poln. Gesetzblatt 2016, Pos. 922 mit Änderungen)
übermittelten personenbezogenen Daten.

Im Zusammenhang mit der Nutzung der Website, falls der Nutzer vor hat, sich beim Newsletter anzumelden, ist er verpflichtet, seine personenbezogenen Daten anzugeben, und insbesondere seine E-Mail-Adresse. Der Nutzer kann sich einverstanden erklären, per E-Mail an die vom Nutzer angegebene E-Mail-Adresse kommerzielle Kommunikation im Sinne des Art. 10 Abs. 1 des poln. Gesetzes vom 18. Juli 2002 über die Erbringung von Dienstleistungen auf elektronischem Wege (dh. poln. Gesetzblatt 2017 Pos. 1219 mit Änderungen) von Ziaja Ltd Zakład Produkcji Leków sp. z o.o. mit Sitz in Gdańsk (Adresse: ul. Jesienna 9, 80-298 Gdańsk) zu erhalten, um einen sog. Newsletter zu bekommen.

Die Angabe personenbezogener Daten ist freiwillig, jedoch unentbehrlich, um den Newsletter zu bekommen oder Dienstleistungen und ausgewählte Funktionalitäten der Website in Anspruch zu nehmen.

Personenbezogene Daten, insbesondere E-Mail-Adresse, die von Nutzern der Website beim Speicherungsprozess zum Erhalt kommerzieller Kommunikation übermittelt werden, werden zum Zwecke der Erbringung von Dienstleistungen auf elektronischem Wege, zu mit dem Betrieb der Website verbundenen Zwecken sowie, nachdem der Nutzer seine separate Einwilligung erteilt hat, zu Marketingzwecken verarbeitet.

Der Nutzer der Website hat das Recht, Zugang zu seinen personenbezogenen Daten zu verlangen als auch diese zu ändern, zu löschen, ihre Verarbeitung einzuschränken, sie zu übergeben, den Widerspruch einzulegen, jederzeit seine Einwilligung zurückzunehmen, was keinen Einfluss auf die Rechtsmäßigkeit der Verarbeitung haben wird, die auf Grund der Einwilligung vor deren Rücknahme erfolgte.

Darüber hinaus hat der Nutzer der Website das Recht, eine Beschwerde beim Aufsichtsorgan (Datenschutzamt für personenbezogene Daten) einzulegen, falls er feststellt, dass die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten die Vorschriften der Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates (EU) 2016/679 vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Gesetzblatt der EU L 2016.119.1) (RODO) verletzt.

Die vom Nutzer der Website übermittelten personenbezogenen Daten werden auf Grund des Art. 6 Abs. 1 Pkt. a) der Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates (EU) 2016/679 vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Gesetzblatt der EU L 2016.119.1) (RODO) und auf Grund des Art. 23 Abs. 1 Pkt. 1 des poln. Gesetzes vom 29. August 1997 zum Schutz personenbezogener Daten (dh. poln. Gesetzblatt 2016, Pos. 922 mit Änderungen) verarbeitet.

Die personenbezogenen Daten des Nutzers werden solange aufbewahrt, bis der Nutzer seine Einwilligung zu deren Verarbeitung zurücknimmt.

Beim Besuch der Website erhebt das vom Verwalter genutzte System automatisch: IP-Adresse, die in Loginregistern gespeichert wird. Diese Daten werden nur zu statistischen Zwecken gespeichert und sind anonym. Außer der IP-Adresse erhebt das System auch Daten aus Cookies.

Cookies sind kleinere Dateien (insbesondere Text-Dateien), die auf dem Endgerät des Nutzers (dh. Computer, Smartphone, Tablet) gespeichert werden, was u.a. möglich macht, alle Funktionalitäten der Website in Anspruch zu nehmen. Dank diesen Dateien ist auch möglich, statistische Daten der Website zu sammeln, was ihre Entwicklung in Zukunft ermöglicht. Weder ändern die Cookie-Dateien Einstellungen des Gerätes, noch sind für das Gerät und seine Software schädlich. Die Cookie-Dateien kann gelöscht oder blockiert werden, und zwar gemäß den Anweisungen der genutzten Browser.

Die vom System des Verwalters gespeicherten Cookie-Dateien werden folgendermaßen aufgeteilt:

- Sessionsdateien – zur Speicherung der Tätigkeiten des Nutzers beim Besuch der Website. Die fehlende Möglichkeit, die Sessions-Cookie-Dateien zu speichern, beeinflusst keinesfalls die Änderung der Funktionalitäten der Website, kann aber die Nutzung ihrer einiger Elemente teilweise erschweren. Eine Cookie-Datei wird nach dem Besuch der Website (nach dem Verlassen der Website oder nach dem Schließen der Browser) aus dem Datenzwischenspeicher der Browser entfernt.

- Statistische Dateien – zur Speicherung der Informationen über den ersten/letzten Besuch auf der Website, die Dauer des Besuchs, besuchte Unterseiten, Quellen, von denen der Nutzer auf die Website weitergeleitet wurde – das sind u.a. Google Inc.-Dateien (mehr Infos zu diesen Dateien entnehmen Sie bitte der Website:
https://developers.google.com/analytics/devguides/collection/gajs/cookie-usage.)

Die Blockierung von diesen Dateien beeinflusst keinesfalls den Betreib der Website. Die Aufbewahrungszeit der Cookies entnehmen Sie dem obigen Hyperlink.

Die Änderung bei der Konfiguration des Betriebs der Cookie-Dateien in Browsers ist auf Websites von Softwareherstellern beschrieben:

• Mozilla Firefox: https://support.mozilla.org/en-US/kb/cookies-information-websites-store-on-your-computer
• Internet Explorer: https://support.microsoft.com/en-gb/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies
• Google Chrome: https://support.google.com/chrome/answer/95647?co=GENIE.Platform=Desktop&hl=en
• Safari: https://support.apple.com/kb/PH21411?locale=pl_PL&viewlocale=en_US
• Opera: https://www.opera.com/help/tutorials/security/cookies/

- Dauerhafte Dateien – werden auf dem Endgerät des Nutzers für eine in den Parametern der Cookie-Dateien festgelegte Zeit oder bis zu deren Entfernung durch den Nutzer gespeichert.

Die Cookie-Dateien werden keinesfalls zur Identifizierung von Nutzern genutzt.

Der Verwalter gibt sich alle möglichen Mühe, um die verarbeiteten personenbezogenen Daten effektiv zu schützen. Die personenbezogenen Daten, die von der Website auf den Server des Verwalters übermittelt werden, wurden mit einer verschlüsselten SSL-Verbindung gesichert. Indem der Verwalter personenbezogene Daten verarbeitet, verwendet er organisatorische und technische Maßnahmen gemäß dem polnischen Recht, die zum Ziel haben, eine rechtswidrige Verarbeitung der Daten und deren versehentlichen Verlust, Vernichtung oder Beschädigung zu verhindern.
Personenbezogene Daten werden außerhalb der Europäischen Union nicht übermittelt.

Personenbezogene Daten des Kunden dürfen folgenden Empfängerkategorien übermittelt werden: Dienstanbietern, die der Ziaja Ltd Zakład Produkcji Leków sp. z o.o. technische und organisatorische Lösungen anbieten, die es möglich machen, Dienstleistungen in Form vom Senden des Newsletters zu erbringen und die Organisation von Ziaja Ltd Zakład Produkcji Leków sp. z o.o. zu verwalten (insbesondere Anbietern von Teleinformatikdiensten, Kurier- und Postdiensten sowie Werbeagenturen), und zwar zum Zwecke ordnungsmäßiger Erbringung dieser Leistungen.

Sie können sich mit dem Verwalter folgendermaßen in Verbindung setzen:
– über folgende E-Mail-Adresse: export@ziaja.com,
– telefonisch unter der Rufnummer: +48585213510,
– über herkömmliche Post an die Adresse: Ziaja Ltd ul. Jesienna 9, 80-298 Gdańsk, Poland.

Den Nutzern werden bestellte Informationen übergeben, und zwar: Newsletter, Presseinformationen, Geschäftsinformationen als auch Antworten auf Fragen mit alleiniger Erlaubnis der Nutzer.

Der Verwalter behält sich das Recht vor, die vorliegende Datenschutzerklärung zu ändern. Die Änderungen werden auf der Website veröffentlicht.